11-Meter Turnier des SV Würgau

EINE VERANSTALTUNG FÜR ALLE ALTERSKLASSEN

Teilnehmen kann jeder, ob männlich oder weiblich, alt oder jung, aktiver oder nicht aktiver Fußballer. Egal ob Fußballverein, Feuerwehr, Stammtisch, Familie, Firmenmannschaft oder sonstige Gruppierungen. Das Turnier ist für Scharfschützen aller Art!!

Teamstärke

Jedes Team besteht aus mind. 5 und max. 7 Spielern. Eine Mannschaft muss ein Kind unter 14 Jahren, sowie eine Frau enthalten. Reine Frauenmannschaften sind jedoch erlaubt.

Die Sieger Teams

Jugendfeuerwehr Gräfenhäusling gewinnt 1. Elfmeterturnier

Bei optimalem Wetter konnte der SV Würgau sein erstes Elfmeterturnier durchführen. 19 Mannschaften duellierten sich zunächst in vier Gruppen, ehe man sich ab dem Achtelfinale in die K.O.-Runde begab.

Hier trennte sich die Spreu vom Weizen und so blieben am Ende vier Mannschaften für das Halbfinale übrig. Die Jugendfeuerwehr Gräfenhäusling setzte sich gegen die Fußblinden durch, während die Clubfreunde Gräfenhäusling die JFG Trainer Truppe besiegte. Somit kam es zu einem Gräfenhäuslinger Finale zwischen den Clubfreunden und der Jugendfeuerwehr, geleitet von einem Gräfenhäuslinger Schiedsrichter Daniel Düthorn. Dieses Finale war dann aber eine klare Sache. Die Jugendfeuerwehr setzte sich klar mit 3:0 durch, holte sich den Turniersieg und sicherte sich die erste Gravur auf der Wandertafel, gestiftet von Ehrenvorstand Rudi Weber. Das Spiel um Platz 3, geleitet von Schiedsrichter Martin Heidenreich, konnte erst in der Verlängerung entschieden werden. Die JFG Trainer Truppe gewann knapp gegen die Fußblinden mit 7:6 nach Verlängerung.

Der Sportverein Würgau bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften. Und noch ein Hinweis: auf der Wandertafel sind noch 19 Plätze frei...wir freuen uns auf nächstes Jahr

(auf dem Bild die Siegermannschaft: v.l.: Ehrenvorstand Rudi Weber, Simon Stark, Lukas Schmelzer, Andreas Düthorn, Heiko Stark, Kevin Düthorn, Katja Lang, Philipp Schütz, 1. Vorstand Matthias Hartmann)

"Schlimmer geht's immer" gewinnt 2. Elfmeterturnier

24 Mannschaften traten an um sich auf der Rudi-Weber-Ehrentafel zu verewigen, "Schlimmer geht immer" gewinnt am Schluss. Nachdem sich die junge Mannschaft in der Vorrunde zwar nur als Gruppendritter der Gruppe D für das Achtelfinale qualifizieren konnte, setzte man sich in der KO-Runde jeweils knapp gegen die jeweiligen Konkurenten durch. Im Final schlug man dann "#SoASalad" mit 3:1 und darf sich nun Turniersieger 2017 nennen. Auf den Plätzen drei folgen die Giechburgfighter, vierter wurde "Die Heizer". Neben zwei reinen Frauenmannschaften nahmen in diesem Jahr auch die Bürgermeister der Stadt Scheßlitz Roland Kauper, Holger Dremel und Otto Nüßlein mit Kollegen des Stadtrates unter den Namen "Stadtschützen" am Turnier teil.

Ein herzliches Dankeschön allen teilnehmenden Mannschaften, den vielen Zuschauern und natürlich allen Helferinnen und Helfern. Wir hoffen es hat euch Spaß gemacht und wir sehen uns im nächsten Jahr.

"Bayer 04 Leberbluten" gewinnt 3. Elfmeterturnier

Bei optimalem Wetter konnte der SV Würgau sein erstes Elfmeterturnier durchführen. 19 Mannschaften duellierten sich zunächst in vier Gruppen, ehe man sich ab dem Achtelfinale in die K.O.-Runde begab.

Hier trennte sich die Spreu vom Weizen und so blieben am Ende vier Mannschaften für das Halbfinale übrig. Die Jugendfeuerwehr Gräfenhäusling setzte sich gegen die Fußblinden durch, während die Clubfreunde Gräfenhäusling die JFG Trainer Truppe besiegte. Somit kam es zu einem Gräfenhäuslinger Finale zwischen den Clubfreunden und der Jugendfeuerwehr, geleitet von einem Gräfenhäuslinger Schiedsrichter Daniel Düthorn. Dieses Finale war dann aber eine klare Sache. Die Jugendfeuerwehr setzte sich klar mit 3:0 durch, holte sich den Turniersieg und sicherte sich die erste Gravur auf der Wandertafel, gestiftet von Ehrenvorstand Rudi Weber. Das Spiel um Platz 3, geleitet von Schiedsrichter Martin Heidenreich, konnte erst in der Verlängerung entschieden werden. Die JFG Trainer Truppe gewann knapp gegen die Fußblinden mit 7:6 nach Verlängerung.

Der Sportverein Würgau bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften. Und noch ein Hinweis: auf der Wandertafel sind noch 19 Plätze frei...wir freuen uns auf nächstes Jahr

(auf dem Bild die Siegermannschaft: v.l.: Ehrenvorstand Rudi Weber, Simon Stark, Lukas Schmelzer, Andreas Düthorn, Heiko Stark, Kevin Düthorn, Katja Lang, Philipp Schütz, 1. Vorstand Matthias Hartmann)

  • All
  • Turnier 2016
  • Turnier 2017
  • Turnier 2018

Turnierbilder 2016

Alle Turnierbilder vom 1. Elfmeterturnier 2016

Turnierbilder 2017

Alle Turnierbilder vom 2.Elfmeterturnier 2017

Turnierbilder 2018

Alle Turnierbilder vom 3.Elfmeterturnier 2018

Turnierplan 2016

Turnierplan mit allen Begegnungen und Ergebnissen von der Vorrunde bis zum Finale als PDF öffnen.

Turnierplan 2017

Turnierplan mit allen Begegnungen und Ergebnissen von der Vorrunde bis zum Finale als PDF öffnen.

Turnierplan 2018

Turnierplan mit allen Begegnungen und Ergebnissen von der Vorrunde bis zum Finale als PDF öffnen.

Turnierplan 2019

Turnierplan mit allen Begegnungen und Ergebnissen von der Vorrunde bis zum Finale als PDF öffnen.

Teilnehmer 2016

0

Teilnehmer 2017

0

Teilnehmer 2018

0

Teilnehmer 2019

0
­